Wenn es so richtig kalt wird auf den Straßen Berlins

Story 000, Straßen Berlins

5. Dezember und es fängt an so richtig kalt zu werden auf den Straßen Berlins!

In den letzten Tagen war ich viel unterwegs… auf dem Fahrrad mit der Kamera.
Angepummelt kam ich mir vor wie ein Michelin Männchen, aber es hat einfach nicht gereicht.
Ich, die doch nie friert, hab so gebibbert dass ich die Belichtungszeit auf 1/160  stellen mußte! Alles Längere wurde unscharf.
Ich war auf der Jagd nach diesen Figuren (s.o.). Was es damit auf sich hat, könnt ihr bald erfahren.

Dann kam die Nachricht, dass das YAAM am 24. Dezember Obdachlose zu einer warmen Mahlzeit einlädt und sie natürlich Spenden in Form von Essbarem oder warmen Sachen, Schlafsäcken oder Decken benötigen. Haben wir nicht, aber…wir haben diese Männchen.

Folgender Plan:
Wir lassen heute ein Patchwork von den Figuren auf ein T-Shirt drucken. Wenn das fertig ist, zeigen wir es euch und wenn ihr als Berlinfans auch Lust darauf habt, oder es gar verschenken wollt, dann könnt ihr das bei uns bestellen. Umso mehr bestellen, umso günstiger werden die Kosten für den Druck und alles was übrig bleibt, spenden wir!
Genaueres folgt.

Zu der Story dieser Figuren:  auf den Shirts wird dann auch ein QR-Code sein. Wenn man den scannt, dann kommt man zu der Geschichte des Mannes, der diese Männchen in der Stadt verteilt und warum er das tut in den Straßen Berlins.

Hier die fertigen Shirts zur Story000

Pin on Pinterest
Pinterest
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Email this to someone
email

would be great if you share...

Comments are closed.